Vorteilsparken

Sie sind Kunde?

Beim Parken in Bochum sparen Sie Geld: Denn als Dankeschön für Ihren Einkauf erstatten Ihnen die Geschäfte und Dienstleister, die beim Vorteilsparken mitmachen, einen Teil Ihres Parkentgelts - und das auch mehrmals.

Was müssen Sie tun?

Nichts – nur Ihre Parkkarte an der Kasse vorlegen. Da macht das Shoppen und Genießen gleich noch mehr Spaß! Denn auf Ihrer Parkkarte wird eine Gutschrift gespeichert, die bei der Berechnung des Parkentgeltes am Kassenautomaten berücksichtigt wird.

Dies funktioniert selbstverständlich auch, wenn Sie über eine Parkwertkarte oder eine rewirpower-Parkwertkarte verfügen.

Sammeln erlaubt!

Übrigens: Sie können pro Parkhausbesuch bis zu fünf Zeitgutschriften kombinieren! Sofern der Einzelhändler diese Funktion zugelassen hat, können Sie mehrere Gutschriften auf Ihrer Parkkarte sammeln – fragen Sie einfach an der Kasse nach!

Wir machen mit!

Schon viele Geschäfte und Dienstleister in Bochum machen beim Vorteilsparken mit und laden ihre Kunden und Gäste ein – zum Parken! In unserem Verzeichnis sehen Sie, welche Händler und Dienstleister einen Teil Ihres Parkentgelts übernehmen.

zu unserer Übersicht
Was benötigen Sie?

Was benötigen Sie?

Ein wenig Hardware: nämlich ein kleines Gerät, circa 8 mal 4 mal 15,5 Zentimeter groß, das einfach über ein externes Netzteil an eine 230-Volt-Steckdose angeschlossen wird.

Was kostet das?

Was kostet das?

Diese Hardware können Sie nicht kaufen, sondern für derzeit 11,00 Euro monatlich (einschließlich Mehrwertsteuer) pro Gerät von uns mieten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate, anschließend können Sie den Vertrag monatlich kündigen. 

Übrigens: Je nach erreichtem Jahresumsatz an Parkentgelt erhalten Mitglieder von Werbegemeinschaften die Miete erstattet!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann beraten wir Sie gern zu Ihren individuellen Anforderungen und Fragen. Vereinbaren Sie unter +49 234 61063-299 Ihren persönlichen Beratungstermin.

Sie sind Unternehmer?

Laden Sie Ihre Kunden ein – zum Parken!

Wie funktioniert das?

Die Handhabung des Gerätes ist einfach: Parkkarte kurz in die Halterung am Gerät einstecken. Das Display des Gerätes zeigt den erfolgreichen Vorgang an und die Karte kann wieder entnommen werden.

Auf die von Ihnen übernommenen Parkentgelte gewähren wir einen Nachlass von 15 Prozent – für Mitglieder von Werbegemeinschaften sogar 25 Prozent. Die Höhe der derzeitigen Parkentgelte können Sie dieser Homepage entnehmen.

Die Abrechnung erfolgt auf Basis der tatsächlich angefallenen Parkentgelte für Ihren Kunden/Besucher. Sie legen fest, für welche Parkhäuser und für welche Parkzeit Sie das Parkentgelt maximal übernehmen – also für eine Stunde, für zwei Stunden oder auch für einen Tageshöchstsatz à 24 Stunden. Bei der Benutzung des Gerätes wird das von Ihnen gewählte Merkmal (zum Beispiel: „gültig für alle Parkhäuser/Parkdauer bis zu zwei Stunden“) auf die Parkkarte übertragen. 

Das tatsächlich verbrauchte Parkentgelt – maximal der von Ihnen vorgesehene Betrag – wird bei der Ausfahrt Ihres Kunden/Besuchers aus unserem Parkhaus in Ihr Kundenkonto geschrieben. Auf Basis dieser Erfassungen erhalten Sie monatlich von uns eine Abrechnung über die von Ihnen zu zahlenden Parkentgelte: übersichtlich und transparent.

Übrigens: Auch das Sammeln von Gutschriften auf der Parkkarte Ihres Kunden/Besuchers ist möglich!